Es gab ein Problem beim Laden dieser Präsentation. Möglicherweise haben Sie nicht die Berechtigung, sie zu sehen.

Sie haben keine Berechtigung, diese Präsentation anzusehen.

Adipositas - Diagnose und Therapie einer chronischen Erkrankung

OK

Beim Abspielen dieses Inhalts ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite, um es noch einmal zu versuchen.

Jetzt aktualisieren
>>
<<
 
Sie haben diesen Inhalt in der Vergangenheit gestartet.
Wiederholen
Fortfahren
 
Login or join to view
Jetzt abspielen
 

Adipositas - Diagnose und Therapie einer chronischen Erkrankung

Priv.-Doz. Dr. med. Jens Aberle
Sektionslseiter Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
 
 

Etwa 25 % aller Erwachsenen in Deutschland sind von Adipositas betroffen. Neben dem erhöhten Risiko für zahlreiche Begleit- und Folgeerkrankungen, wie dem Diabetes mellitus Typ-2, der koronaren Herzkrankheit oder dem Schlaganfall, steigert die Adipositas auch das Mortalitäsrisiko bei Betroffenen im Vergleich zu Normalgewichtigen. Dr. Aberle erläutert in dieser Kurzfortbildung das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei Adipositas. Erfahren Sie mehr zur Epidemiologie, der Graduierung nach dem Edmonton-Obesity-Scoring-System und aktuellen Empfehlugen zur chirurgischen und pharmakologischen Therapie.