Wer wir sind

Redaktionelle Leitung

Yves Goulnik
Yves Goulnik — Medical Director, Univadis international

Yves Goulnik ist studierter Arzt mit einer zusätzlichen digitalen Ausbildung. Er kann eine langjährige internationale Karriere in der pharmazeutischen Industrie, Forschung und Kommunikation aufweisen und hat zahlreiche Projekte im Bereich Neue Medien und medizinische Informationen entwickelt und realisiert. Er ist Mitglied des Univadis Team seit 2014: anfänglich als medizinischer Direktor und für den Bereich Innovation tätig, sodann Verantwortlicher für die redaktionellen Inhalte auf internationaler Ebene, koordiniert er heute die Entwicklung von Ausbildungsmodulen und die medizinische Anwendung neuer Technologien.

Nathalie Minaud
Nathalie Minaud — Content and Editorial Director, Univadis International

Nathalie Minaud ist ausgebildete Apothekerin und hat viele Jahre in der klinischen Forschung in zahlreichen therapeutischen Bereichen gearbeitet, hervorzuheben sind die Bereiche Onkologie, Neurologie und Immunologie. Sie ist seit 2015 Teil des Univadis Teams und verantwortet die Partnerschaften mit den Content-Providern. Zurzeit ist sie verantwortlich für die wissenschaftlichen Partnerschaften.

Robert Finn
Robert Finn — Managing Editor, Univadis Original Content

Nach seiner Ausbildung zum Neurowissenschaftler hat Robert eine Karriere als wissenschaftlicher und medizinischer Journalist und Redakteur verfolgt. Er hat freiberuflich als wissenschaftlicher Journalist für Caltech gearbeitet, schrieb zwei Bücher für Patienten und zahlreiche Artikel für eine Vielzahl von Leserkreisen. Er leitete 10 Jahre lang das Büro der International Medical News Group in San Francisco, war daraufhin zwei Jahre Assignment Editor bei „Medscape“, gefolgt von zwei Jahren als Chefredakteur des Multiple Sclerosis Discovery Forums. Seit 2015 schreibt er für Univadis.

Autoren

Siegmund-Schultze
Dr. rer. nat. Nicola Siegmund-Schultze, Kurzprofil  

Diplombiologin mit Schwerpunkt Humanwissenschaften, Promotion an der TU Darmstadt 1988 zum Thema der Wechselwirkungen von antibiotikaveränderten Bakterien mit dem Immunsystem.
Ab 10/1987 Aufbaustudium Journalistik an der Uni Mainz 09/1989 Abschluss des Aufbaustudiums Journalistik Seit 10/1989 Medizinjournalistische Tätigkeit, u.a. bei der Ärzte Zeitung, Deutsches Ärzteblatt mit Festanstellungen in Redaktionen und andere medizinische Fachmedien, außerdem für Wissenschaftsteile von Tageszeitungen. Schwerpunkte: Infektionskrankheiten, Immunologie inklusive Autoimmunität (z. B. Allergien, rheumatoide Arthritis, Lupus) und Tumorimmunologie, innere Medizin wie Nephrologie, Lebererkrankungen und Transplantationsmedizin, Onkologie inklusive Immuntherapien gegen Malignome.

Lisa Braun
Lisa Braun  

Lisa Braun ist gesundheitspolitische Journalistin und Herausgeberin verschiedener Fachpublikationen. Zu ihren langjährigen Erfahrungen gehört die Berichterstattung über das britische Gesundheitssystem als London-Korrespondentin und über das Gesundheitswesen der DDR in Wendezeiten. Im Jahr 2001 gründet sie in Berlin die Presseagentur Gesundheit, die Informationsangebote für verschiedene Zielgruppen anbietet. Dazu gehört der Hintergrunddienst „OPG – Operation Gesundheitswesen" und die Website www.gerechte-gesundheit.de – das Portal zur Ressourcenallokation.

Bettina Christine Martini
Bettina Christine Martini  

Bettina Martini ist Apothekerin und Diplom-Journalistin, sie war über 5 Jahre Mitglied der Redaktion verschiedener medizinisch wissenschaftlicher Fachzeitschriften. Heute arbeitet sie als freiberufliche Medizinjournalistin mit Schwerpunkt Arzneimitteltherapie und Sitz in Süddeutschland. Ihre Texte erscheinen in verschiedenen Print- und Online-Medien. Zudem arbeitet sie als Apothekerin in einer lebhaften öffentlichen Apotheke. Seit April 2016 stellt Bettina Martini aktuelle Meldungen von den Zulassungsbehörden für Univadis® zur Verfügung.

Michael Simm
Michael Simm  

Michael Simm studierte Molekulare Biologe an den Universitäten Heidelberg und San Luis Obispo (Kalifornien). Mit dem Diplom in der Tasche und gefördert mit einem Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung wurde er Wissenschafts- und Medizinjournalist, arbeitete als Redakteur für die Tageszeitung „Die Welt“, außerdem für den „Focus“ und die „Süddeutsche Zeitung“. In annähernd 30 Berufsjahren schrieb er als Freiberufler mehr als 3000 Artikel für zahlreiche Fach- und Publikumsmedien, darunter das „Deutsche Ärzteblatt“ und die „Ärzte-Zeitung“, „Bild der Wissenschaft“, „Science Magazine“ und „Nature Medicine“.

Dr. med. Thomas Kron
Dr. med. Thomas Kron  

Thomas Kron ist Humanmediziner mit mehrjähriger praktischer Erfahrung in Klinik und allgemeinmedizinischer Praxis, zugleich ausgebildeter Journalist mit inzwischen mehr als 20-jähriger Berufserfahrung (Print und Online) als angestellter Fachjournalist in unterschiedlichen Positionen (Ressortleiter, Chefredakteur, Geschäftsführer, Deutschland und Schweiz)); seit 2009 als freier Fachautor und Medienberater sowie Hausarzt tätig. Seine Schwerpunkte: Herzkreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus und Fettstoffwechsel-Störungen sowie Wirbelsäulen-Erkrankungen.

Mary Corcoran
Mary Corcoran  

Mary ist Medizin- und Gesundheitsjournalistin mit Sitz in Irland. Sie hat zuvor als Redakteurin bei Irish Pharmacist und Nursing in General Practice gearbeitet und schreibt regelmäßig Beiträge für Radio, Print- und Online-Medien. Ihre Arbeit wurde in einer Vielzahl von lokalen, nationalen und spezialisierten Publikationen veröffentlicht.

Dawn O'Shea
Dawn O'Shea  

Nach dem Studium der Medizin am Trinity College beendete Dawn ihre Ausbildung mit einem Postgraduierten-Diplom in Journalismus und Kommunikation am Griffith College Dublin. Sie hat als Nachrichtenredakteurin der „Irish Medical Times“, stellvertretende Redakteurin der „Medizinwoche“ und Redakteurin der „Ärztlichen Unabhängigen“ gearbeitet und war Leitende Redakteurin von „MediLearning“. Dawn O’Shea hat für viele nationale Zeitungen geschrieben, darunter die „Irish Times“, „Irish Independent“, „Irish Examiner“ und die „Mail on Sunday“ und war ebenfalls als Kommentatorin für nationale Radio und TV Sendungen tätig. Im Februar 2014 wurde sie mit dem ICS / GLCC 2014 Award für ihre journalistische Arbeit ausgezeichnet. Neben dem Verfassen von klinischen Texten, hat sie auch Medienarbeit für eine Vielzahl von Pharmaunternehmen wie Bayer, MSD und Boehringer Ingelheim geleistet und war als Beraterin für das Irish College of General Practitioners und das Royal College of Surgeons in Irland tätig.

Yael Waknine
Yael Waknine  

Yael ist freiberufliche Medizinjournalistin und Redakteurin mit Sitz in Atlanta, GA. Sie fing bereits im letzten Jahr ihrer Ausbildung zur Apothekerin mit dem professionellen Schreiben an – und ist dieser Tätigkeit bis heute treu geblieben. Unter ihren Kunden in den letzten 16 Jahren waren Medscape Medical News, Professional Television Network, Clinical Pain Adviso, MedicineNet und PeerView Press. Yael ist spezialisiert auf einen klaren und prägnanten Ansatz für die medizinische Ausbildung.