Unsere Partner

Univadis® bringt weltweit geschätzte Herausgeber von medizinischen Informationen und Services zusammen. Die Partner und Herausgeber, die Inhalte für Univadis® bereitstellen, sind unabhängige Drittanbieter von hochwertigen Inhalten, die medizinisches Fachpersonal in Ihrer täglichen Praxis unterstützen.

Bitte beachten Sie, dass die folgende Liste unserer Partner nicht umfassend ist. Für die vollständigen Informationen zu den einzelnen Partnern sei auf die Copyright Informationen am Ende jedes Beitrags und den Erläuterungstext zu jeder App verwiesen.

Austria Presse Agentur (APA)

Die APA – Austria Presse Agentur ist die nationale Nachrichtenagentur und der führende Informationsdienstleister Österreichs. Die APA-Gruppe setzt sich aus der genossenschaftlich organisierten Nachrichtenagentur und neun Tochterunternehmen zusammen und ist in den Geschäftsfeldern Nachrichtenagentur, Bildagentur, Informationsmanagement und Informationstechnologie tätig

Die APA-Redaktionen sorgen für Echtzeit-Nachrichtendienste in Wort, Bild, Grafik, Audio und Video, die Tochterunternehmen bieten Verbreitungs-, Recherche- und Wissensmanagement-Dienste sowie Informationstechnologie-Lösungen. Die APA erfüllt ihre Aufgaben unabhängig von Staat, Regierung und Parteien nach den Geboten von Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Ausgewogenheit und unter Vermeidung jeglicher Einseitigkeit und Parteinahme.

Callimedia

Ergebnis des Firmenzusammenschlusses zwischen Callioscope und Geckomedia ist, dass Callimedia ein führendes Unternehmen im Bereich Digital, Training, Anatomie und Kommunikationslösungen im Gesundheitsbereich geworden ist. Die spezialisierten Produkte und Dienstleistungen von Callimedia stehen für alle im Gesundheitsbereich tätigen Personen zur Verfügung, einschließlich pharmazeutische Labore, Hersteller von medizinischen Geräten, Medizindiagnostikfirmen, wissenschaftliche Fachgesellschaften in aller Welt, Ausbildungsstätten, Nicht-Regierungsorganisationen und Patientenverbänden.

Elliot K. Fishman, M.D. and Karen M. Horton, M.D.

Dr. Elliot Fishmans klinischer und Forschungsschwerpunkt ist die medizinische Bildgebung mit besonderem Fokus auf die 3D-Bildgebung und die Computertomografie. Seine Arbeit im Bereich Computertomografie hat zu über 1000 Peer-Review-Publikationen geführt. Weltweit von Radiologen wegen seiner Expertise in der Aus- und Fortbildung geschätzt, hat Dr. Fishman die „Aunt Minnie Awards“ als Herausragender Ausbilder in 2002 und 2007 und als Herausragender Forscher in 2004 erhalten. Damit ist er die erste Person, die beide Preise erhalten hat. Außerdem hat „Medical Imaging“ ihn zum Top-Radiologen der Nation im April 2007 ernannt. Dr. Fishman ist derzeit Professor für Radiologie und Onkologie und Direktor für Diagnostische Bildgebung und Ganzkörper-Computertomografie an der Johns Hopkins University School of Medicine.

Dr. Karen Horton hat ihre medizinische Ausbildung und ihre klinische Weiterbildung im Fachgebiet Radiologie an der Johns Hopkins University School of Medicine absolviert. Sie ist derzeit Professor für Radiologie an der Johns Hopkins University School of Medicine und Direktor des Cross Sectional Imaging Fellowship in der Abteilung Radiologie des Johns Hopkins Hospitals. Dr. Horton ist Mitautor zahlreicher Publikationen im Bereich Computertomografie, insbesondere zum Einsatz von CT-Bildern bei der Bildgebung des Pankreas und der Diagnose von Pankreastumoren. Dr. Fishman und Dr. Horton betreiben CTISUS.com als Teil ihrer anhaltenden Bemühungen die Patientenversorgung durch den Einsatz von medizinischen Bildgebungsverfahren und insbesondere von Spiral-CT- und 3D-Bildgebung. Zusammen leiten sie ein Team bei CTISUS, das mehrere Radiologen, Computerwissenschaftler, Multimedia-Entwickler und medizinische Illustratoren umfasst.

Health-CME

Health-CME ist ein Online-Fortbildungsportal für medizinische Fachkreise, das von der KWHC GmbH in Uelzen betrieben wird. Seit 1999 beschäftigt sich die KWHC GmbH damit, medizinische Inhalte für den Einsatz im Internet aufzubereiten, sowohl für Ärzte und Apotheker sowie für andere Gesundheitsfachberufe als auch für Patienten.

Neben den umfangreichen Erfahrungen im Bereich Multimedia-Didaktik verfügen Sie über ein großes Netzwerk von Ärzten aller Fachrichtungen, die bei der Erstellung der Inhalte mitarbeiten oder sich um die Qualitätssicherung kümmern. Bei den Online-Vorträgen arbeiten sie mit renommierten und erfahrenen Referenten zusammen, mit denen sie die klinische Erfahrung in Fortbildungen mit hohem Praxisbezug umsetzen.

Die medizinischen Online-Fortbildungen sind in der Regel CME-zertifiziert und erfüllen daher die "Empfehlungen für ärztliche Fortbildungen" der Ärztekammer. Die KWHC GmbH ist außerdem Mitglied in der Good CME Practice Group, die auf europäischer Ebene an Modellen für gute CME-Fortbildung arbeitet.

JAMA

Basierend auf der Tradition redaktioneller Kompetenz bringt das JAMA Network die Fachzeitschrift JAMA mit neun fachgebietsspezifischen Fachzeitschriften zusammen, um verbesserten Zugang zu bieten zu Forschungsergebnissen, Standpunkten und medizinischen Nachrichten, die die Medizin heutzutage und in Zukunft gestalten. JAMA wird seit 1883 kontinuierlich von der American Medical Association herausgegeben und ist daher eines des am weitesten verbreiteten, allgemeinen medizinischen Journals mit Peer-Review-Verfahren in der Welt.

In Zusammenarbeit mit den Research Laboratories of Merck & Co., Inc., Kenilworth, NJ, USA fokussiert sich das Unternehmen auf die Publikation von sich gut verkaufenden Nachschlagewerken auf Non-Profit-Basis und bietet damit weltweit einige der besten sowie äußerst zeitgemäßen, zugänglichen und relevanten Werke an.

RSi Communications

RSi Communications erstellt medizinische Fortbildungsprogramme, medizinische Nachrichten für Webseiten sowie Podcasts für medizinische Fachkreise. Gegründet 1976 setzen sie aktuelle Technologien gemäß den Bedürfnissen klinisch tätiger Fachleute ein. Die von ihnen bereitgestellten Lösungen umfassen unter anderem innovative Kommunikationsprogramme für medizinische Verlage, Fachgesellschaften und Schulen sowie gemeinnützige Einrichtungen und Regierungsorganisationen.

The Lancet

Gegründet im Jahr 1823, ist The Lancet weiterhin eine der führenden medizinischen Fachzeitschriften. Er bleibt unabhängig und ohne Anbindung an eine medizinische oder wissenschaftliche Organisation, publiziert seine ursprüngliche wöchentliche Zeitschrift und die alle drei Monate erscheinenden Spezialzeitschriften aus den Bereichen Onkologie (The Lancet Oncology), Neurologie (The Lancet Neurology) und Infektionskrankheiten (The Lancet Infectious Diseases).

The Lancet bietet qualitativ hochwertige medizinische Quellen, Detailkenntnisse in medizinischen Hauptdisziplinen sowie Forschungsergebnisse und Analysen aus allen Regionen der Welt. Heutzutage liefern die Fachzeitschriften die aktuellsten medizinischen Nachrichten und Forschungsergebnisse an Ärzte und medizinische Fachleute in allen Ländern der Welt.

The Publishing Group of Merck & Co., Inc., Kenilworth, NJ, USA

Seit mehr als einem Jahrhundert widmet sich The Publishing Group of Merck & Co., Inc., Kenilworth, NJ, USA der zuverlässigen medizinischen und wissenschaftlichen Information für Ärzte, Krankenschwestern, Apotheker, Tierärzte, Apotheker und andere medizinische Fachkräfte.

In Partnerschaft mit the Research Laboratories of Merck & Co., Inc., Kenilworth, NJ, USA konzentriert sich das Unternehmen auf die Veröffentlichung von wichtiger medizinischer Literatur mit hoher Auflage ohne Erwerbszweck und stellt damit einige der besten, zugänglichsten und relevantesten Nachschlagewerke in der Welt bereit.

Unicepta

Die UNICEPTA Medienanalyse GmbH ist ein führender globaler Dienstleister für Smart Media Intelligence in Innovations/Digital Consulting, Media Monitoring, Media Analysis und Research/Consulting. Rund 700 Spezialisten in Köln, Berlin, Stuttgart, Shanghai, Krakau und Washington, DC strukturieren den Newsflow – rund um die Uhr, rund um die Welt. Die UNICEPTA bereitet hochrelevante Informationen aus Print- und Online-Medien, TV und Rundfunk sowie Social Media kurzfristig auf. Aus dieser täglichen Arbeit leitet sie vorstandsfähige Analysen und research-basierte Beratungen in Fragen der strategischen Kommunikation ab.