Gesundheitspolitik

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Bundessozialgericht schränkt Kassen ein

Im Wettbewerb ist den gesetzlichen Krankenkassen nicht alles erlaubt. Besonders bei der Kreation neuer Wahltarife hat das Bundessozialgericht jetzt eingegriffen.

  • Praxisnachrichten
  • 1 Kommentar

DGIM: Bei Nierenerkrankten auch das Herz untersuchen

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin veröffentlicht neue „Klug entscheiden“-Empfehlungen. Ein Thema ist der Zusammenhang zwischen Nieren-und Herzkrankheiten.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Schwangerschaftsabbrüche: Ärztekammer veröffentlicht Liste

Eine Liste mit Ärzten, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, steht nun zur Verfügung. Allerdings finden sich dort fast nur Einträge aus Berlin und Hamburg.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Notfall-Kooperation: Teilweise schon Versorgungsalltag

Die KVen aus Berlin und Brandenburg reagieren auf die geplante Reform der Notfallversorgung: Kooperierende Strukturen seien bereits gelebter Alltag, betonen sie.

  • Gesundheitspolitik
  • kein Kommentar

Umfrage: Bundesbürger für pauschales Vergütungssystem

Sollten Prävention und die Qualität der Betreuung belohnt werden? Laut einer Umfragen sprechen sich 75 Prozent der Deutschen dafür aus.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

DAK-Psychoreport: Fehltage wegen Seelenleiden seit 1997 verdreifacht

Die Zahl der Ausfalltage wegen psychischer Erkrankungen hat 2017 einen Höchststand erreicht, teilt die DAK für ihre Versicherten mit. Häufigste Diagnose: Depression.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Keine Bedarfsplanung für Hebammenversorgung

Klare Erkenntnisse über einen Hebammenmangel hat die Bundesregierung nicht. Eine Bedarfsplanung wie bei der ärztlichen Versorgung lehnt sie aber ab.

  • Praxisnachrichten
  • 1 Kommentar

Wann braucht eine Praxis einen Datenschutzbeauftragten?

Bisher müssen Praxen ab zehn Mitarbeitern einen Datenschutzbeauftragten stellen. Künftig soll er aber erst ab der doppelten Personalstärke verpflichtend sein.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Umstrittene Studie: Zustimmung bei KBV und Sachverständigenrat

Die Diskussion um die Zukunft der Krankenhauslandschaft geht weiter. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung etwa teilt Inhalte der umstrittenen Bertelsmann-Studie.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Spahn: Rettungsdienst wird eigenständiger Leistungsbereich

Das Gesundheitsministerium will die Notaufnahmen entlasten. Ein Baustein der geplanten Reform ist die Neuaufstellung des Rettungsdienstes.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Migräne: Patienten können gezielt behandelt werden

Viele Migräne-Betroffene therapieren sich selbst, statt zum Arzt gehen. Das kann fatale Folgen haben, warnen Experten.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Importförderklausel: Fehler im Arzneimittelschutzgesetz

Wegen eines redaktionellen Fehlers bei der Importförderklausel muss der Bundestag das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung erneut behandeln.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Masern, MDK, Apotheken: Grünes Licht für drei Gesetze

Der MDK verliert das K, die Masernimpfpflicht für Kinder kommt, Apotheken dürfen neue Dienstleistungen anbieten. Drei Gesetzentwürfe passieren das Bundeskabinett.

Versorgungsengpässe – ein zunehmendes Thema
  • Im Diskurs – Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Versorgungsengpässe – ein zunehmendes Thema

Wie sichern wir die Arzneimittelversorgung in einem globalisierten Markt? Ärzte und Krankenhausapotheker haben immer öfter mit Engpässen zu kämpfen. Die Politik hat das erkannt und reagiert, aber Lösungen sind nicht in Sicht.