Gesundheitspolitik

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

KBV nennt TSVG eine Scheinlösung

Experten kritisieren den Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes. Während die Ärzte die neue Sprechstundenregelung bemängeln, lehnen die Psychotherapeuten das Modell der gestuften und gesteuerten Versorgung ab.

Spahn kriegt sein Fett weg
  • Im Diskurs – Gesundheitspolitik
  • kein Kommentar

Spahn kriegt sein Fett weg

Minister Jens Spahn (CDU) düpiert die Selbstverwaltung. Er will künftig selbst bestimmen dürfen, was GKV-Leistung wird. Der Aufschrei ist groß. Was steckt dahinter?

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Landesamt entzieht Lunapharm Herstellungserlaubnis

Lunapharm verliert seine Herstellungserlaubnis. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, mit gestohlenen Krebsmedikamenten gehandelt zu haben.

  • Praxisnachrichten
  • 1 Kommentar

KV darf Genehmigung nicht rückwirkend erteilen

Vertragsärzte können laut BSG genehmigungspflichtige Leistungen erst dann abrechnen, wenn sie das Okay ihrer KV haben.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Petitionsausschuss: Psychotherapeuten gegen Vorinstanz

In Voruntersuchungen festzustellen, welche Psychotherapie notwendig ist, sei für Betroffene ein unzumutbarer Hürdenlauf, mahnen die TSVG-Kritiker. Nur eine bessere Steuerung sorgt für eine schnellere Versorgung, kontert der Minister.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Spahn will Liposuktion zur Kassenleistung machen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will, dass das Bundesgesundheitsministerium (BMG) entscheiden darf, was die Versicherten der Kassen bekommen.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Nur systemrelevante Kliniken am Leben halten

Laut eines Beratungsunternehmens sollte bei einer Strukturreform des Klinikbereichs systemrelevanten Krankenhäusern selbst bei Verlusten geholfen werden. Andere Häuser müssten sich am Markt behaupten.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Verfassungsgericht legt Abrechnungsstreit bei

Nur für sogenannte Auffälligkeitsprüfungen vor 2016 dürfen die Kliniken den Krankenkassen eine Aufwandspauschale in Rechnung stellen. Das Bundesverfassungsgericht klärt damit einen langen Streit.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Herzchirurgin wird neue Patientenbeauftragte

Neue Patientenbeauftragte wird die Herzchirurgin Claudia Schmidtke (CDU). Sie folgt auf ihren Parteikollegen Ralf Brausksiepe (CDU), der in die Wirtschaft wechselte.

  • Praxisnachrichten
  • 1 Kommentar

Neue Regeln für psychiatrische häusliche Krankenpflege

2019 treten neue Regeln bei der psychiatrischen häuslichen Krankenpflege in Kraft. Vorher muss allerdings der Bewertungsausschuss tätig werden.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Ministerium will Geburtshilfe stärken

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will ein Gutachten in Auftrag geben, um Ursachen möglicher Versorgungsengpässe herauszufinden. Das Gutachten soll helfen, den gesetzgeberischen Handlungsbedarf zu bestimmen.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

BMG reformiert Ausbildung für Psychotherapeuten

Der zweite Versuch einer Ausbildungsreform sieht ein Masterstudium und eine vergütete Weiterbildung zum Fachtherapeuten vor. Anwärter werden finanziell bessergestellt.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Ärger um Lauterbachs Äußerungen zu Sprechstundenzeiten

Der SPD-Gesundheitsexperte zeigt Verständnis für die Forderung des GKV-Spitzenverbands nach längeren Praxis-Öffnungszeiten an Abenden und Samstagen. Die niedergelassenen Ärzte reagieren empört.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Studie: Grüne sehen deutliche Leistungsdefizite bei PKV

Deutliche Schwächen hätten viele PKV-Tarife in den Bereichen Rehabilitation und Kuren. Der Verband der privaten Krankenversicherung kritisiert Mängel der Untersuchung.