Gesundheitspolitik

Politische Sehnsucht nach Honorarreform
  • Im Diskurs Medizinische Nachrichten
  • 1 Kommentar

Politische Sehnsucht nach Honorarreform

Das bisher wichtigste Unterscheidungsmerkmal zwischen GKV und PKV würde mit einer einheitlichen Gebührenordnung entfallen. Die Politik strebt das an. Und jetzt?

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Investitionsstau in Kliniken immer noch kein Thema

Die Krankenhäuser in Deutschland beklagen seit vielen Jahren, dass die Bundesländer Investitionen vernachlässigen würden. Die Bundesregierung bestätigt dies nun.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

G-BA: Strukturierter Dialog wird weiterentwickelt

Mit der Weiterentwicklung des Verfahrens will der G-BA das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen beauftragen.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Kontrolle durch Digitalisierung?

Treiben niedergelassene Ärzte die Kosten im deutschen Gesundheitswesen in die Höhe, weil sie zu oft unnötige Behandlungen ansetzen?

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Anwalt wirft BfArM "unerträgliche Hinhaltetaktik" vor

Das kürzlich erschienene BfArM-Rechtsgutachten zum Sterbehilfe-Urteil erntet heftige Kritik von der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Nutzenbewertung auch für Arzneimittel im stationären Bereich

Arzneimittel, die ausschließlich auf den stationären Bereich beschränkt sind, müssen ab sofort auch eine Nutzenbewertung durchlaufen.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

"Mich wundert die Ruhe in diesem Land"

Dass medizinischer Fortschritt allen Menschen in Deutschland zugutekommen kann, ist eine Illusion, heißt es bei einem Symposium der Leopoldina.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Koalitionsvertrag: Was kommt auf die Ärzte zu?

Laut dem vorläufigen Koalitionsvertrag kommen sowohl auf den ambulanten als auch auf den stationären Sektor einige Veränderungen zu.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Forderung nach Sprechstundenkontingent erntet Kritik

Die Ärzteschaft zeigt sich empört über den Vorschlag, ein festes Sprechstundenkontingent für die Behandlung von gesetzlich Versicherten einzurichten.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Nutzenbewertung auf EU-Ebene?

Der Plan der EU-Kommission, die Bewertung von Arzneimitteln künftig auf europäischer Bühne spielen zu lassen, sorgt in Deutschland für geteilte Reaktionen.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Ärzte fordern Kostenübernahme der Vierfach-Grippeimpfung

Die Ständige Impfkommission hat kürzlich ihre Empfehlungen zur Impfung gegen saisonale Influenza aktualisiert. Die Ärzteschaft fordert nun ein schnelles Handeln.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Zytostatika: Krankenhaus muss Umsatzsteuer zurückzahlen

Das OLG Schleswig-Holstein hat entschieden, dass eine Klinik die von ihr erhobene Umsatzsteuer auf die Zytostatika in vollem Umfang zurückzahlen muss.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Gutachten: Einheitliche Gebührenordnung für alle?

Eine einheitliche Gebührenordnung zur Angleichung der Ärztehonorare werfe zahlreiche Fragen auf, etwa nach Kompensationszahlungen für die Leistungserbringer.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Studie legt Gewalt gegen Rettungskräfte offen

Eine aktuelle Studie der Ruhr-Universität Bochum zu Gewalterfahrungen von Rettungskräften in Nordrhein-Westfalen kommt zu einem bitteren Ergebnis.