Gesundheitspolitik

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Berlin als Modellstadt für digitale Gesundheit

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Berlin und Umland zur Modellregion für die Digitalisierung im Gesundheitswesen etablieren.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Hausärzte fordern Stück vom extrabudgetären Kuchen

Ob Terminservice- und Versorgungsgesetz oder elektronische Patientenakte, der Deutsche Hausärzteverband hat noch den einen oder anderen Änderungsvorschlag.

  • Gesundheitspolitik
  • kein Kommentar

BMG präsentiert Referentenentwurf zur AMG-Novelle

Mehr Befugnisse für den Bund: Das sieht der Referentenentwurf zur Novelle des Arzneimittelgesetzes vor.

  • Praxisnachrichten
  • 1 Kommentar

Urlaubsanspruch von Mitarbeitern verfällt nicht automatisch

Der Europäische Gerichtshof entscheidet: Der Urlaubsanspruch von Mitarbeitern verfällt nicht automatisch am Jahresende.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Marburger Bund: Krankenhauspersonalstärkungsgesetz ist notwendig

Analog zum PpSG müssten auch die anderen Angestellten in Kliniken mit einer Reform bedacht werden. Unter anderem müssten neue Stellen voll finanziert werden und ein 100-prozentiger Tarifausgleich erfolgen.

  • Gesundheitspolitik
  • kein Kommentar

G-BA lässt neue Behandlung bei Uterusmyomen erproben

Der Gemeinsame Bundesausschuss lässt ein Verfahren zur Behandlung von Patientinnen mit Uterusmyomen erproben. Dabei handelt es sich um eine Therapie mittels Magnetresonanztomographie-gesteuerten hochfokussierten Ultraschall.

  • Praxisnachrichten
  • 1 Kommentar

Grünes Licht für VSDM-Konnektor

Ein weiterer Konrektor ist auf dem Markt. Er wurde von der gematik gerade zugelassen. Damit verschärft sich der Wettbewerb und sinken voraussichtlich die Preise.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Düllings fordert „Zusammenspiel der Sektoren“

Um dem Arztmangel auf dem Land zu begegnen, sollten sich Kliniken stärker im ambulanten Bereich engagieren. Das ist eine der Forderungen auf dem 41. Deutschen Krankenhaustag in Düsseldorf.

Zeitweilig fällt die Zulassungssperre
  • Im Diskurs – Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Zeitweilig fällt die Zulassungssperre

Kaum zu glauben: Grenzenlose Niederlassungsfreiheit für einige Arztgruppen in 2019! Wie es zu dieser paradoxen Situation kommt und welche Auswirkungen zu befürchten sind:

  • Gesundheitspolitik
  • kein Kommentar

Sachverständigenrat: Krankenhausfinanzierung ohne Länderbeteiligung

Um Über- und Fehlversorgung zu vermeiden, mahnt das Gremium in seinem Jahresgutachten einen Kapazitätsabbau bei Kliniken und die Einführung einer monistischen Finanzierung an. Generell solle die Wirtschaft im Gesundheitswesen gestärkt werden.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

PPSG: Kliniken jubeln über neue Abrechnungsfrist

Auch die Herausnahme der Pflegekosten aus den DRG-Fallpauschalen ist Bestandteil des Gesetzes, sowie die Festsetzung der Pflegepersonaluntergrenzen. Eine Fristverlängerung für die TI-Anbindung gibt es für Praxen.

  • Praxisnachrichten
  • 1 Kommentar

Schlechte Noten auf Bewertungsportal: Ärzte können sich wehren

Ärzte können gegen solche Portale und Einträge erfolgreich vorgehen, wenn diese keine Belege für den Arztbesuch vorweisen können. So urteilt das Landgericht Frankenthal.

  • Gesundheitspolitik
  • 1 Kommentar

Paragraph 219a: SPD-Abgeordnete wollen zügige Lösung

Der umstrittene Paragraph 219a des Strafgesetzbuches bleibt weiter Thema. Zwölf SPD-Bundestagsabgeordnete fordern nun schnelles Handeln.

  • Gesundheitspolitik
  • kein Kommentar

Fehlerhafte Klinikabrechnungen: Fristreduzierung stößt auf Kritik

Die Regierung will das Pflegepersonalstärkungsgesetz am 9. November verabschieden. Ein Änderungsantrag sorgt für Wirbel.