Gesundheitspolitik

  • Gesundheitspolitik

Diesel-Gipfel: E-Mobilität und modernste Motoren punkten bei Klinikflotten

  • Gesundheitspolitik

Kindesmisshandlung: NRW will Schweigepflicht lockern

  • Gesundheitspolitik

Diesel-Gipfel: Gesundheitsschutz wird zum Thema

  • Gesundheitspolitik

G-BA nominiert Klakow-Franck

  • Gesundheitspolitik

Sterbehilfe: Gericht weist Klagen gegen Verbot ab

  • Gesundheitspolitik

Trumpcare erneut gescheitert

Mehr

Neu in Kinderpsychiatrie

Misshandlung im Kindesalter mit nicht-suizidaler Selbstverletzung assoziiert
  • The Lancet Psychiatry
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Misshandlung im Kindesalter mit nicht-suizidaler Selbstverletzung assoziiert

Ergebnisse einer systematischen Auswertung und Metaanalyse

  • Studien – kurz & knapp
  • 1 Kommentar

Bleiwerte im Blut von Kindern korrelieren kaum mit kriminellem Verhalten

Zwischen der Bleiexposition in der Kindheit und späteren Verurteilungen gibt es allenfalls einen schwachen Zusammenhang.

Herzschutz durch Rotwein - mehr als eine Mär?
  • Im Diskurs
  • 1 Kommentar

Herzschutz durch Rotwein - mehr als eine Mär?

Die Annahme, Rotwein schütze Herz und Gefäße, mag etwas mit Wein-romantik und Marketing zu tun haben. Doch auch die Wissenschaft nährt diese Vermutung.

EKG differenziert zwischen Depression und bipolarer Störung
  • Medizinische Nachrichten
  • 1 Kommentar

EKG differenziert zwischen Depression und bipolarer Störung

Der einfache Test könnte Fehldiagnosen begrenzen und das Auslösen manischer Episoden durch Verschreibung von Antidepressiva ohne Stimmungsstabilisierer verhindern.

  • Studien – kurz & knapp
  • 1 Kommentar

SSRI in der Schwangerschaft erhöhen vermutlich das Risiko für psychische Erkrankungen beim Kind

Der Einsatz von Antidepressiva während der Schwangerschaft erhöht eventuell die Wahrscheinlich der Kinder später psychisch zu erkranken.

Psychische Gesundheit: wesentliche Erkenntnisse im September 2017  
  • Studien - kurz & knapp
  • 1 Kommentar

Psychische Gesundheit: wesentliche Erkenntnisse im September 2017  

In der Schwangerschaft am besten Lithium | Wirkungen von SSRI und SNRI bei Kindern minimal | KVT und Medikamente wirkungsvoll bei Kindern.

  • Studien – kurz & knapp
  • 1 Kommentar

Fetales Alkoholsyndrom in Europa ein riesiges Problem

Jede dreizehnte Frau, die während der Schwangerschaft Alkohol trinkt, fügt ihrem Kind lebenslangen Schaden zu.

  • Studien - kurz & knapp aus Cancer
  • 1 Kommentar

NHL in der Kindheit: Studie untersucht die Auswirkungen auf erwachsene Überlebende

Beeinträchtigungen zeigten sich ungeachtet des Behandlungstyps.

  • Studien – kurz & knapp
  • 1 Kommentar

Essattacken mit Kontrollverlust durch Internet-Therapie erfolgreich reduziert

Auf Dauer scheint eine internetbasierte Therapie gegen die Binge-Eating-Störung ähnlich gute Erfolgschancen zu bieten wie die kognitive Verhaltenstherapie.

Psychotische Erfahrung verdoppelt Risiko für Suizidgedanken und suizidales Verhalten
  • Medizinische Nachrichten
  • 1 Kommentar

Psychotische Erfahrung verdoppelt Risiko für Suizidgedanken und suizidales Verhalten

Frühere psychotische Erfahrungen sollten routinemäßig bei der Untersuchung von Suizidgedanken und suizidalem Verhalten erfasst werden.

Mehr als 1.700 Kinder werden täglich mit dem fetalen Alkoholsyndrom geboren
  • Medizinische Nachrichten
  • 1 Kommentar

Mehr als 1.700 Kinder werden täglich mit dem fetalen Alkoholsyndrom geboren

Die in JAMA Pediatrics veröffentlichten Daten zeigen auf, dass die fetale Alkoholspektrumstörung in allen Gesellschaftsschichten anzutreffen ist, unabhängig vom sozioökonomischen oder Bildungsstatus.

Suizidversuche 4-mal häufiger bei jungen Menschen mit chronischer Krankheit
  • Medizinische Nachrichten
  • 1 Kommentar

Suizidversuche 4-mal häufiger bei jungen Menschen mit chronischer Krankheit

Die Ergebnisse sprechen dafür, dass junge Menschen mit chronischer Krankheit wie Asthma und Diabetes routinemäßig auf ihr Suizidrisiko hin untersucht werden sollten.

  • Studien – kurz & knapp
  • 1 Kommentar

Erster direkter Vergleich von zwei der meistgenutzten Antipsychotika bei Kindern und Jugendlichen

Bei Early-Onset Psychosen helfen Quetiapin-ER und Aripiprazol gleich gut; sie unterscheiden sich aber in den Nebenwirkungen.

Psychische Gesundheit: wesentliche Erkenntnisse im August 2017  
  • Studien - kurz & knapp
  • 1 Kommentar

Psychische Gesundheit: wesentliche Erkenntnisse im August 2017  

Richtlinien für die Behandlung junger Menschen mit hohem Psychoserisiko | Dosierung von Antidepressiva in der Schwangerschaft | Fischöl und Depressionen bei Kindern.