Empfohlen für Frauenheilkunde u. Geburtshilfe

Study warns against use of adjunctive dexamethasone in neurolisteriosis
  • The Lancet Infectious Diseases
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Study warns against use of adjunctive dexamethasone in neurolisteriosis

MONALISA provides new data to improve management and predict outcome in listeriosis

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Warnung vor vermehrter Gewalt gegen Ärzte

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Studie untermauert Behauptungen zu illegaler Vermarktung von Darbepoetin

Mehr lesen
  • Atherosclerosis
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Adipöse schwangere Frauen und maternaler und fetaler Kreislauf in der Plazenta

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Manchester-Anschlag: besuchende Gesundheitsarbeiter unter den ersten, die Hilfe anboten

Mehr lesen
  • The Lancet Diabetology
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Mütterliche und fötale 25-Hydroxyvitamin-D-Konzentrationen in keinem Zusammenhang mit Knochengesundheit in der Kindheit

Mehr lesen
  • The Lancet
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Improvements for global health law trilogy

Mehr lesen
  • RSi Communications
  • 1 Kommentar

Prenatal air pollution and stress increase childhood asthma risk | ATS

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Globale Krise chirurgischer und anästhetischer Arbeitskräfte

Mehr lesen

Gesundheitspolitik

  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Neue Gebührenordnung für Ärzte findet Zustimmung

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Kampf dem Tabak in China

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Impfflicht

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Neuer WHO-Chef: Amtsantritt mit „Leidenschaft und praktischer Erfahrung“

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Trumpcare: Millionen ohne Schutz

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

120. Deutscher Ärztetag bestätigt Kurs der Bundesärztekammer

Mehr lesen
Mehr

Neu in Frauenheilkunde u. Geburtshilfe

Ehemaliger äthiopischer Gesundheitsminister zu WHO-Generaldirektor gewählt
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Ehemaliger äthiopischer Gesundheitsminister zu WHO-Generaldirektor gewählt

Der neue Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation wird sein Amt für einen Fünfjahreszeitraum am 1. Juli antreten.

Mehr lesen
Selenium supplementation yields clinical benefit in pregnant women with autoimmune thyroiditis | ECE
  • RSi Communications
  • 1 Kommentar

Selenium supplementation yields clinical benefit in pregnant women with autoimmune thyroiditis | ECE

Anti-thyroid antibody levels significantly fell when women received l-selenomethionine supplementation.

Mehr lesen
Europäische medizinische Hochschulen angehalten, „One Health“-Ansatz umzusetzen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Europäische medizinische Hochschulen angehalten, „One Health“-Ansatz umzusetzen

Der Ansatz trägt den Verbindungen zwischen der Gesundheit von Menschen und Tieren sowie ihrer Ökosysteme Rechnung.

Mehr lesen
Offenlegungskultur erschaffen, um ärztliche Fehler zu begrenzen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Offenlegungskultur erschaffen, um ärztliche Fehler zu begrenzen

Im Zeitalter der sozialen Medien besteht echte Besorgtheit, dass irgendein kleiner Ausrutscher sich für den Rest der Karriere einer Person im Internet befinden könnte.

Mehr lesen
Patienten älterer Ärzte weisen höhere stationäre Sterblichkeitsraten auf
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Patienten älterer Ärzte weisen höhere stationäre Sterblichkeitsraten auf

Die Behandlung einer großen Zahl von Patienten scheint aber eine protektive Wirkung zu haben.

Mehr lesen
Fast die Hälfte der Todesfälle hat nun eine aufgezeichnete Ursache
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Fast die Hälfte der Todesfälle hat nun eine aufgezeichnete Ursache

Obwohl bei der Erhebung von Bevölkerungsstatistiken Verbesserungen stattfanden, sagt die Weltgesundheitsorganisation, kontinuierliche Anstrengungen werden benötigt.

Mehr lesen
Künstliche Intelligenz: Können Daten helfen, chronische Erkrankungen vor ihrem Aufkommen zu stoppen?
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Künstliche Intelligenz: Können Daten helfen, chronische Erkrankungen vor ihrem Aufkommen zu stoppen?

Einzelheiten zu einem neuen Projekt wurden bekannt gegeben, das zum Ziel hat, das präventive Gesundheitswesen zu fördern.

Mehr lesen
Weltärztebund veranstaltet große Konferenzen zu ärztlich unterstütztem Suizid
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Weltärztebund veranstaltet große Konferenzen zu ärztlich unterstütztem Suizid

Die Veranstaltungen dienen als Sprachrohr, um bei der Entscheidung zu helfen, ob der WMA seine Richtlinie zu Euthanasie und ärztlich unterstütztem Suizid ändern sollte.

Mehr lesen
Online-Abtreibungsdienst ist sicher und effektiv
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Online-Abtreibungsdienst ist sicher und effektiv

Eine im BMJ veröffentlichte Studie berichtet von hohen Raten eines erfolgreichen Abbruchs bei niedrigen Raten von unerwünschten Ereignissen.

Mehr lesen
Five distinct subtypes and severities of perinatal depression identified
  • The Lancet Psychiatry
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Five distinct subtypes and severities of perinatal depression identified

Tailoring treatment based on subtype improve outcomes of perinatal depression

Mehr lesen
Diese Worte in Gesprächen mit Patienten vermeiden
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Diese Worte in Gesprächen mit Patienten vermeiden

Die Verwendung einer Sprache mit negativem emotionalem Inhalt kann zu einer Zunahme von Schmerzen und Angst in der Erfahrung des Patienten führen.

Mehr lesen
FDA empfiehlt Ärzten, mehr über Akupunktur und Chiropraktik zu lernen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

FDA empfiehlt Ärzten, mehr über Akupunktur und Chiropraktik zu lernen

Die US-amerikanische Food and Drug Administration sagt, Ärzte sollten sachkundig sein, wann solche komplementären Therapien in der Behandlung von chronischen Schmerzen nützlich sein können.

Mehr lesen
Ärzte beschaffen Mittel für den Bau von unterirdischen Krankenhäusern in Syrien
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Ärzte beschaffen Mittel für den Bau von unterirdischen Krankenhäusern in Syrien

Mindestens 814 Gesundheitsarbeiter wurden seit Beginn des Konflikts in Syrien getötet.

Mehr lesen
Nehmen Sie keine Arbeit mehr mit nach Hause!
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Nehmen Sie keine Arbeit mehr mit nach Hause!

Zu Hause arbeiten trägt zu Burn-out bei Hausärzten bei.

Mehr lesen