Empfohlen für Infektionsepidemiologie

  • Univadis
  • 1 Kommentar

HIV-Infektion: Injektionen alle 4 oder 8 Wochen sind so effektiv wie täglich orale Medikamente

Zukunft der HIV-Therapie: Langwirksame Substanzen, die alle 4 bis 8 Wochen i.m. gegeben werden, können Patientenzufriedenheit und Adhärenz deutlich erhöhen

Mehr lesen
  • The Lancet Oncology
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Rolle der Radiotherapie bei Krebs- und HIV-Patienten

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Ebola: Virus persistiert mehr als ein Jahr im Hirngewebe Überlebender

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Hirnschaden bei ertrunkenem Kleinkind behoben

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Kein Ende der europäischen Masern-Epidemie in Sicht

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Quelle für lebensbedrohliche Infektionen nach Herz-Operationen in Medizingeräten gefunden

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Ansichten zu digitaler Innovation im Gesundheitswesen in der EU gefragt

Mehr lesen
  • Clinical Essentials von J Med Virol
  • 1 Kommentar

HCV-3: Duale DAA-Regime sind die besten

Mehr lesen
  • APA
  • 1 Kommentar

Neuer Weg zur Bekämpfung einer Influenza-Pandemie

Mehr lesen

Gesundheitspolitik

  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Ärzte warnen Merkel in offenem Brief vor Diabetes-Epidemie

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Pflegeverband lehnt Konzept des Physician Assistant ab

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Nationale Armutskonferenz: Kassen sollen evidenzbasierte Selbstmedikation für Arme zahlen

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

Bundesländer fordern zwei Packungsbeilagen pro Arzneimittel

Mehr lesen
  • UNICEPTA Medienanalyse GmbH

„Trumpcare“ ist gescheitert

Mehr lesen
  • Presseagentur Gesundheit

Bürgerversicherung: Ärzte leiden Phantomschmerz

Mehr lesen
Mehr

Neu in Infektionsepidemiologie

Atemwegsinfektionen: wesentliche Erkenntnisse im Juli 2017  
  • Monthly Essentials
  • 1 Kommentar

Atemwegsinfektionen: wesentliche Erkenntnisse im Juli 2017  

Abnahmen mit Aufnahme von atypischen Pathogenen in die empirische Behandlung | PCV13 bewirkt ein angemessenes Langzeitansprechen bei älteren Menschen.

Mehr lesen
  • Clinical Essentials von FDA
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

HCV: FDA gibt grünes Licht für dreifache DAA-Salvage-Therapie

Pangenotypische Zweitlinienbehandlung mit SOF/VEL/VOX für Patienten mit leichter/keiner Zirrhose genehmigt.

Mehr lesen
Diabetes: wesentliche Erkenntnisse im Juli 2017  
  • Monthly Essentials
  • 1 Kommentar

Diabetes: wesentliche Erkenntnisse im Juli 2017  

Behandlungsmanager könnten Adipositas- und Diabetes-Ergebnisse verbessern | HCV-Eradikation ist gut für die Typ-2-Diabeteskontrolle | Fragen Sie Ihre Patienten, ob sie sich die Diabetesmedikamente leisten können | Ein Wechsel zu Insulin degludec kann bei T2D-Patienten unter Insulin glargin gegen Hypoglykämie helfen.

Mehr lesen
Überwachungsbeauftragte leitet Untersuchung von Europäischer Arzneimittelagentur ein
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Überwachungsbeauftragte leitet Untersuchung von Europäischer Arzneimittelagentur ein

Die Nachforschung wird die von der Agentur angebotenen Aktivitäten vor einer Einreichung für Arzneimittelentwickler in den Mittelpunkt stellen.

Mehr lesen
Reaktion auf Terroranschläge: Trainingshandbuch für Ärzte in Europa in Entwicklung
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Reaktion auf Terroranschläge: Trainingshandbuch für Ärzte in Europa in Entwicklung

Es folgt einer Häufung jüngster Terroranschläge in Europa.

Mehr lesen
Erfüllen Sie die Stethoskop-Hygienestandards?
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Erfüllen Sie die Stethoskop-Hygienestandards?

Zu den von Stethoskopen ausgehenden Krankheitserregern zählen Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa, Clostridium difficile und Vancomycin-resistente Enterokokken.

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Patienten mit leichter und schwerer COPD tragen unterschiedliche Mikroben in der Lunge

Studie offenbart Unterschiede in der Mikrobengemeinschaft bei Patienten mit verschieden weit fortgeschrittener COPD

Mehr lesen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Gonorrhoe wegen Resistenzen immer schwieriger zu therapieren

Die Resistenzen gegenüber Neisseria gonorrhoeae nehmen zu. Krankheitsfälle häufen sich, in denen alle verfügbaren Antibiotika versagten.

Mehr lesen
Sepsis: procalcitonin-guided decision making reduces duration of empirical antibiotic treatment
  • The Lancet
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Sepsis: procalcitonin-guided decision making reduces duration of empirical antibiotic treatment

Results from the neonatal PCT intervention study

Mehr lesen
Risiko für Endokarditis signifikant niedriger mit mechanischen als mit biologischen Herzklappen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Risiko für Endokarditis signifikant niedriger mit mechanischen als mit biologischen Herzklappen

Das Risiko für Endokarditis war mit einer biologischen Klappe ungefähr 50 % höher als mit einer mechanischen Prothese.

Mehr lesen
  • Clinical Essentials von PLoS One
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

HCV-3: Clearanceraten übertreffen 90 % mit SOF-basierten Regimen

Daten einer Studie unter Realbedingungen zeigen bei Zirrhosepatienten eine die Erwartungen übersteigende Clearance.

Mehr lesen
Erkrankungen der Leber: wesentliche Erkenntnisse im Juli 2017  
  • Monthly Essentials
  • 1 Kommentar

Erkrankungen der Leber: wesentliche Erkenntnisse im Juli 2017  

Cochrane-Review zu DAA unter Beschuss | Eradikation von HCV mit besserer T2D-Kontrolle verbunden | Empfehlungen zum Management von malignen hämatologischen Erkrankungen und HBV | Verringertes HCC-Risiko nach 5 Jahren der Behandlung mit Entecavir/Tenofovir.

Mehr lesen
Meninokokken-Gruppe-B-Impfstoff könnte Risiko für Gonorrhö verringern
  • The Lancet
  • 1 Kommentar
  • VOLLTEXT

Meninokokken-Gruppe-B-Impfstoff könnte Risiko für Gonorrhö verringern

Berichte von einer retrospektiven Fall-Kontroll-Studie

Mehr lesen
Hoch dosiertes Vitamin D schützt Kinder nicht vor Winterschnupfen
  • Univadis
  • 1 Kommentar

Hoch dosiertes Vitamin D schützt Kinder nicht vor Winterschnupfen

Die Ergebnisse sprechen nicht für die routinemäßige Anwendung von hoch dosierter Vitamin-D-Supplementierung bei gesunden Kindern zur Vorbeugung von Winterinfektionen der oberen Atemwege.

Mehr lesen