• AkdÄ: Widerruf der Zulassung auf europäischer Ebene wegen des Risikos für Leberschäden
    AkdÄ: Widerruf der Zulassung auf europäischer Ebene wegen des Risikos für Leberschäden

    In Deutschland bereits nicht mehr im Handel

  • Eine kognitive Verhaltenstherapie kann chronische Schmerzen bei älteren Menschen lindern

    Chronische Schmerzen bei Senioren können mit einer kognitiven Verhaltenstherapie ein bisschen gelindert werden.

  • EMA: Zulassungsempfehlung für Erenumab
    EMA: Zulassungsempfehlung für Erenumab

    Erster monoklonaler Antikörper zur Migräne-Prophylaxe

  • Neue EULAR-Empfehlungen zu Schmerzbehandlung bei Arthritis
    Neue EULAR-Empfehlungen zu Schmerzbehandlung bei Arthritis

    Die neue Leitlinie beinhaltet zehn Empfehlungen zum Management von Schmerzen bei Patienten mit entzündlicher Arthritis und Osteoarthrose.

  • EMA empfiehlt Zulassung von Dzuveo zur Schmerzbehandlung
    EMA empfiehlt Zulassung von Dzuveo zur Schmerzbehandlung

    Dzuveo (Sufentanil) ist ein Hybridmedikament von Sufenta.

  • AAN 2018 – Erenumab halbiert Tage mit Schmerzen bei vorbehandelten Migränepatienten

    Patienten mit einer Vorgeschichte von Behandlungsversagen erfahren eine Linderung.

  • AAN 2018: Neuartiger Wirkstoff gibt Migränepatienten Hoffnung

    Ubrogepant scheint Schmerzen besser zu lindern als ein Placebo.

  • Nacken- und Rückenschmerzen lassen sich durch eine Schulung und kognitives Training lindern

    Patienten mit chronischen Rücken- und Nackenschmerzen profitieren offenbar von neurowissenschaftlichem Unterricht.

  • Rückenschmerzen: Viele Rezepte, wenig Beratung

    Um 80 Prozent stieg in den vergangenen neun Jahren die Zahl der Patienten, die wegen Rückenleiden direkt eine Klinik aufsuchen.

  • PRAC: Marktrücknahme von Flupirtin empfohlen
    PRAC: Marktrücknahme von Flupirtin empfohlen

    Maßnahmen zur Risikominimierung von Leberschäden werden nicht genug eingehalten

  • EMA empfiehlt Entzug der Marktzulassung von Flupirtin
    EMA empfiehlt Entzug der Marktzulassung von Flupirtin

    Die Europäische Arzneimittel-Agentur sagt, der Nutzen von Flupirtin wiege die Risiken nicht länger auf.

  • Eher die Dauer, weniger die Dosis beeinflusst Opioidmissbrauch
    Eher die Dauer, weniger die Dosis beeinflusst Opioidmissbrauch

    Neue Ergebnisse könnten Anstoß zu einer Änderung von Opioid-Verschreibungsmustern geben.

  • Chinesische Massage verringert chronische Nackenschmerzen
    Chinesische Massage verringert chronische Nackenschmerzen

    Tuina-Massage erwies sich als effektiv, sicher und kosteneffizient.

  • Digitale Pillen überwachen erfolgreich Opioidanwendung nach Verletzung
    Digitale Pillen überwachen erfolgreich Opioidanwendung nach Verletzung

    Die Technologie könnte sich als nützlich erweisen, um frühe Tendenzen von Opioidtoleranzentwicklung und -sucht zu entdecken.

  • Gekühlte operative Abtragung mit Hochfrequenzmethode überlegen gegenüber Steroidinjektion bei Osteoarthritis des Knies
    Gekühlte operative Abtragung mit Hochfrequenzmethode überlegen gegenüber Steroidinjektion bei Osteoarthritis des Knies

    Drei von vier Patienten erreichten bei Radiofrequenzablation eine Schmerzreduktion von 50 %, verglichen mit weniger als einem Fünftel bei Steroidinjektionen.

  • Europäische Arzneimittelagentur beginnt Prüfung von flupirtinhaltigen Präparaten
    Europäische Arzneimittelagentur beginnt Prüfung von flupirtinhaltigen Präparaten

    Eine Prüfung von Medikamenten, die Hydroxyethylstärke enthalten, wurde ebenfalls eingeleitet.

  • Ketamin könnte bei der Linderung von behandlungsresistenter Migräne helfen
    Ketamin könnte bei der Linderung von behandlungsresistenter Migräne helfen

    Stationäre Ketamin-Infusionen verbesserten die Schmerzscores bei Patienten mit hartnäckiger Migräne.

  • Mehr laden