• ECDC bringt neue Richtlinien zum Management von Ebola-gefährdeten Personen heraus
    ECDC bringt neue Richtlinien zum Management von Ebola-gefährdeten Personen heraus

    Das Dokument ersetzt technische Dokumente, die während des Ebola-Ausbruchs in Westafrika 2014–2016 erstellt wurden.

  • IAS 2019 — 90-90-90-Ziele der UN werden in einigen Regionen nicht erreicht

    Das ultimative Ziel, AIDS weltweit als Bedrohung der öffentlichen Gesundheit zu eliminieren, kann noch immer erreicht werden.

  • Ebola-Ausbruch zu öffentlichem Gesundheitsnotstand von internationaler Tragweite erklärt
    Ebola-Ausbruch zu öffentlichem Gesundheitsnotstand von internationaler Tragweite erklärt

    Der Ausbruch wurde von der WHO als ein Notstand der Stufe 3, der höchsten Kategorie, eingestuft.

  • Checkpoint-Inhibitoren in der Krebstherapie: Substanz-spezifische Unterschiede bei den Nebenwirkungen

    Daten einer großen Metaanalyse zeigen: Es gibt Klassen-typische Gemeinsamkeiten bei den Nebenwirkungen von Checkpoint-Inhibitoren, aber auch Substanz-spezifische Unterschiede.

  • EMA bringt Empfehlungen zur Reduzierung von Methotrexat-Dosierungsfehlern heraus
    EMA bringt Empfehlungen zur Reduzierung von Methotrexat-Dosierungsfehlern heraus

    Patienten mit Entzündungskrankheiten erhielten irrtümlicherweise tägliche statt wöchentliche Dosen mit schwerwiegenden Folgen, einschließlich Todesfällen.

  • Zahl der Antibiotika-Verordnungen in Rheinland-Pfalz rückläufig

    Laut Techniker-Krankenkasse sind die Antibiotika-Verordnungen in Rheinland-Pfalz um mehr als 11 Prozent zurückgegangen. Trotzdem liegt das Bundesland immer noch über dem Bundesdurchschnitt.

  • Überlebende von Lymphom: Studie hebt Bedeutung der Nachbeobachtung auf späte unerwünschte Ereignisse hervor

    Bei bestimmten Patiententypen wurden Wissensdefizite identifiziert.

  • Ärzte ohne Grenzen nehmen Vorwürfe des Missbrauchs innerhalb der Organisation in Angriff
    Ärzte ohne Grenzen nehmen Vorwürfe des Missbrauchs innerhalb der Organisation in Angriff

    Bei der humanitären Organisation gingen letztes Jahr mehr als 356 Beschwerdemeldungen ein.

  • Radiojod bei Schilddrüsenkrebs: Jeder 2. Patient glaubt, keine andere Wahl zu haben

    Eine RAI wird trotz fragwürdigen Nutzens häufig verwendet.

  • Neue Analyse ergibt keinen Nachweis eines Zusatznutzens für viele neue Medikamente
    Neue Analyse ergibt keinen Nachweis eines Zusatznutzens für viele neue Medikamente

    Forscher sagen, internationale Verfahren und Richtlinien der Medikamentenentwicklung müssen reformiert werden.

  • Maligne hämatologische Erkrankungen: Mangelernährung bedroht Überleben signifikant

    Jeder 4. Patient erfüllte die Kriterien für Mangelernährung.

  • Zunahme der Demenz-Prävalenz möglicherweise größer als vermutet

    Die Demenz-Prävalenz wird in den kommenden Jahren sehr wahrscheinlich steigen. Einer aktuellen Studie zufolge vielleicht sogar noch mehr als vermutet.

  • Infizierte Endoprothesen: selbst kleine Verletzungen sind eine mögliche Erreger-Quelle

    Implantatinfektionen können für die Patienten erhebliche Folgen haben. Bei Verdacht ist Eile geboten, nicht energisches Zuwarten. Wer zu spät handelt, der verliert.

  • Klinische Studien: EU-Behörden fordern alle Sponsoren auf, Ergebnisse in EU-Datenbank zu veröffentlichen
    Klinische Studien: EU-Behörden fordern alle Sponsoren auf, Ergebnisse in EU-Datenbank zu veröffentlichen

    In dem Schreiben wird angeführt, dass nicht gemeldete klinische Studien mit nachteiligen Ergebnissen negative Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit haben können.

  • Mehr laden