• AHA 2018: Niedrig dosiertes Methotrexat ergibt keinen präventiven Nutzen bei Atherosklerose

    Wie lässt sich niedrig dosiertes Methotrexat mit Canakinumab vergleichen?

  • AHA 2018: Ethyl-Eicosapentaensäure senkt schwere kardiovaskuläre Komplikationen

    Es war bekannt, dass Ethyl-Eicosapentaensäure den Triglyzeridspiegel senkt, aber es war unklar, ob sich dies auf einen Rückgang von ischämischen Ereignissen übertragen lässt.

  • AHA 2018: AKCEA-APO(a)-L(RX) senkt Lp(a)-Werte in Studie der Phase II auf sichere und wirksame Weise

    Lipoprotein(a) ist ein unabhängiger genetischer Risikofaktor für atherosklerotische kardiovaskuläre Erkrankungen und durch Verkalkung hervorgerufene Aortenklappenstenosen.

  • AHA 2018: Ist die endoskopische Venenentnahme für CABG ebenso gut wie die offene Venenentnahme?

    Die Vena saphena magna ist das für einen Koronararterien-Bypass am häufigsten verwendete Blutgefäß.

  • AHA 2018: AHA und ACC aktualisieren Leitlinien für Cholesterin-Management

    Dies ist die erste Aktualisierung der Leitlinien seit 2013.

  • Statine: Risikofaktoren für Nicht-Adhärenz und Therapieabbruch
    Statine: Risikofaktoren für Nicht-Adhärenz und Therapieabbruch

    Einleitung einer Statinbehandlung durch einen Allgemeinmediziner ist mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für Nicht-Adhärenz und Therapieabbruch verbunden.

  • Brustkrebs: Statine laut dänischer Studie mit niedrigerem CBC-Risiko verknüpft

    Daten für > 57.000 Frauen mit nichtmetastatischer Krankheit.

  • Trend zu weniger Neuerkrankungen an Demenz in westlichen Industrieländern

    Eine Studien-Analyse bestätigt frührere Studien, wonach in manchen Ländern die Demenz-Inzidenz abzunehmen scheint. Prävention trägt offenbar Früchte.

  • „Kakophonie der Metaanalysen“ zu Ernährungsthemen - weiterhin ein Ärgernis
    „Kakophonie der Metaanalysen“ zu Ernährungsthemen - weiterhin ein Ärgernis

    Nicht nur Sex und Crime, auch Kaffee, Kakao und andere kullinarische Kapazitäten sind Superstars im medialen Quoten-Kampf. Auch mit Hilfe der Medizin.

  • Hohes HDL-Cholesterin mit kardiovaskulären Nebenwirkungen verbunden
    Hohes HDL-Cholesterin mit kardiovaskulären Nebenwirkungen verbunden

    Forscher sagen, es könnte an der Zeit sein, die Einstellung zu HDL-Cholesterin zu ändern.

  • TNBC: prädiagnostische Lipidspiegel prognostizieren Mortalität in norwegischer Studie

    Hohe Triglyzerid- und niedrige HDL-Cholesterinspiegel sind mit höherer Mortalität verknüpft.

  • EMA: Zulassungserweiterung für Evolocumab empfohlen
    EMA: Zulassungserweiterung für Evolocumab empfohlen

    Neue Option zur Senkung des kardiovaskulären Risikos

  • Alirocumab: Kardiovaskuläre Endpunkt-Studie ergibt Pluspunkt beim primären Endpunkt

    Die nun vorgestellte kardiovaskuläre Endpunkt-Studie ODYSSEY OUTCOME mit Alirocumab zeigt: Der PCSK9-Hemmer senkt nicht nur das LDL-Cholesterin.

  • Potente Cholesterinsenker: Schlägt die Stunde der Wahrheit?
    Potente Cholesterinsenker: Schlägt die Stunde der Wahrheit?

    Fettsenker scheinen als Objekte wissenschaftlicher Neugier unverwüstlich zu sein. So steht beim nahenden US-Herz-Kongress vor allem ein PCSK9-Hemmer im Fokus.

  • Mehr laden